Insgesamt dreimal mussten Polizeistreifen im Laufe des Mittwochnachmittags ausrücken, weil Passanten herumtorkelnde beziehungsweise aggressive Personen in der Innenstadt und im Stadtpark meldeten.

Wie die Beamten feststellten, hatten die insgesamt zehn Jugendlichen und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 24 Jahren zuvor Kräutermischungen geraucht. Drei Personen mussten medizinisch versorgt werden, da sie bewusstlos wurden beziehungsweise Krampfanfälle hatten.