Am Mittwoch ist wieder Schule. "Die Arbeiten der Einsatzkräfte sind abgeschlossen.Die Heizung funktioniert wieder", sagt Hausmeister Lothar Köberlein. Grund für den schulfreien Tag am heutigen Dienstag ist ein Wasserrohrbruch. "Die Hauptzuleitung ist geborsten, vermutlich aufgrund der Kälte", sagt Schulleiter Winfried Bauer. In der Folge war Wasser in den Heizungskeller gelaufen. Bauer entschied sich deshalb, die Heizung aus Sicherheitsgründen abzuschalten. "Wir haben heute weder Wasser noch eine funktionierende Heizung", so Bauer. Unter diesen Umständen sei ein regulärer Schulbetrieb nicht zu gewährleisten gewesen.

Köberlein hatte den Rohrbruch gegen 6.45 Uhr bemerkt und daraufhin die Feuerwehr informiert. Letztere gab die Nachricht an die Radiosender weiter, die Schüler und deren Eltern über den Unterrichtsausfall informierten. "Es sind nur wenige Schüler in die Schule gekommen", betont Bauer. Ihre Eltern hätten sie dann wieder abgeholt. Die Schule hätte aber auch Betreuungsnöglichkeiten angeboten. ft