Alleine schon, weil es so viel Spaß macht und die Diskussion nie einen echten Verlierer hat. Die weitere Terminplanung ist in vielerlei Hinsicht einfach, denn auf die Zeitpunkte der umliegenden Kerwas und Feste innerhalb der Gemeinde haben selbst die Faulen Fregga eher wenig Einfluss. Eine Wanderung zum Pretzfelder Kirschenfest, ein gemeinsamer Besuch des Altreuthfestes, ein eigenes Faule-Fregga-Johannisfeuer oder auch mal den Nachbarn aus Lützelsdorf - Anlässe für das eine oder andere Treffen gibt es immer.