"Hitzefrei" ist ein Wort, das in Forchheim eigentlich nicht existiert. In Zeiten von klimatisierten Klassenzimmern und im Schulaufgaben-Endspurt müssen die Schüler auch bei brütender Hitze die Schulbank drücken, hieß es von Seiten des Schulamts.
Und auch in der Redaktion des Fränkischen Tags gibt es kein Schön-Wetter-Frei. Wir verbringen dann die Mittagspausen damit, Eis für alle zu kaufen und dabei neidische und auch belustigte Blicke einzufangen - denn zwei Frauen, die mit acht Magnum-Eis an der Kasse stehen, sind sicherlich kein alltäglicher Anblick.
Vor der sommerlichen Wärme kapitulierte gestern auch Amtsrichterin Silke Schneider. Sie entband kurzerhand Staatsanwalt und Verteidiger von der Roben-Pflicht.
Ihre Juristenkollegen erscheinen meist im Anzug am Gericht - im Gegensatz zu Schneider, die bei den heißen Temperaturen auch mal ein kurzes Röckchen unter ihrer Robe tragen kann. Und am Ende des Tages schwitzen Staatsanwalt und Verteidiger auch ohne Robe genauso wie alle Zeugen.