Am Montag (17.05.2021) kam es im Landkreis Forchheim zu einem schweren Unglück. Ein 61 Jahre alter Mann war für Abrissarbeiten auf dem Dach seiner Garage und stürzte in die Tiefe. Wie die Forchheimer Polizei berichtet, fiel er etwa 2,80 Meter tief.

Der 61-Jähriger zog sich schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers zu. Er wurde vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Symbolbild: Jens Kalaene (dpa-Zentralbild)