"Wir haben viele unserer Ziele für das Jahr 2014 erreicht", sagte der Vorsitzende der grünen Kreistagsfraktion, Karl Waldmann, auf der letzten Fraktionssitzung vor dem Jahreswechsel. Bei der Kommunalwahl im März habe man nicht nur 50 000 Stimmen und somit einen sechsten Sitz dazugewinnen können, das Ergebnis sei auch eine Bestätigung der im Kreistag geleisteten Arbeit. Davon ist auch die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lisa Badum überzeugt.

Die Kreispolitik habe man wiederum konstruktiv mitgestaltet, schreiben die Grünen in einer Pressemitteilung. Das beweise unter anderem der mehrheitlich verabschiedete Antrag gegen die 10H-Regelung bei Windkraftanlagen und damit gegen das Ende der Windkraft in Bayern.
Aber auch kleine, nichtsdestotrotz wichtige Anträge wie die nun im Haushalt 2015 eingestellte Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer am Ortseingang von Hausen seien initiiert worden.