Durch die Zusammenarbeit der Polizeiinspektion Ebermannstadt und der Motorradkontrollgruppe Oberfranken ist eine großflächige Kontrolle von insgesamt 78 Zweirädern am Sonntag (15.05.2022) in Behringersmühle und Egloffstein erfolgreich verlaufen. Elf Zweiräder waren nicht ordnungsgemäß unterwegs.

Sieben von ihnen erhielten Verwarnungen, wegen geringfügiger Mängel, unter anderem wegen eines abgefahrenen Hinterreifens.

Kontrolle in der Fränkischen Schweiz: Motorräder illegal aufgemotzt

Illegale Bauteile führten zu insgesamt vier Anzeigen: Neben nicht zugelassenen Lenkerweiterungen, Scheinwerfern und Auspuffanlagen, konnten auch illegale Brems- und Kupplungshebel gefunden werden.

Bei der zusätzlichen Lasermessung in Egloffstein sind drei Motorradfahrer zu schnell unterwegs gewesen. Der größte Temposünder war fast doppelt so schnell wie die vorgesehenen 30 km/h, was ein Bußgeldverfahren für den 57-Jährigen nach sich zieht. 

Auch interessant: Maßnahmen gegen Verkehrslärm: Was Raser in der Fränkischen Schweiz jetzt erwartet

 

Vorschaubild: © Nicolas Armer/dpa (Symbolbild)