Die 18-jährige Sängerin Nisa Bajric aus Forchheim hat eine Akustikversion ihres Liedes "So cold" veröffentlicht. Dazu wurde auch ein Video gedreht, die Aufnahmen entstanden im Botanischen Garten in Bamberg.

"Eine wunderschöne Kulisse mit viel Natur", erklärt die 18-Jährige. Das Musikvideo ist auf der Onlineplattform Youtube zu sehen. Die originale Version von "So Cold" will die junge Soul- und Popsängerin zur Adventszeit Anfang Dezember an den Start bringen. Aktuell arbeitet sie an ihrem erste eigene Musik-Album. Der Fränkische Tag hat ein exklusives Interview mit der jungen Forchheimerin über ihre Pläne und das neue Album geführt.

Talent mit positiver Botschaft

Das junge Musiktalent hat auch bereits bei der TV-Sendung "Voice of Germany" mitgemacht. Bereits Mitte vergangenen Jahres veröffentlichte sie den Pop-Song "Dance with me".

Mit ihrem Lied "So Cold" und dem neuen Album geht Nisa Bajric wieder in Richtung Soul. "So Cold" soll ein "Appell an die Gesellschaft" sein, sagt Bajric. Mit dem Lied will sie die Menschheit auffordern soll, wieder ein positiveres Verhältnis mit ihren Mitmenschen aufzubauen. Sie will mit Lied die Menschen daran erinnern, dass "wir doch alle gleich sind und Fehler machen". "Zusammenhalt und Verständnis würde uns allen helfen und unsere Gesellschaft wäre weniger kalt."