Seit Wochen hängen sie überall. Schenken uns an jeder Straße und an jeder Ecke ihr charmantes Lächeln. Die vier OB-Kandidaten sind mit ihren Plakaten längst omnipräsent in der Stadt. In der Woche vor der Wahl am 16. März kommen selbst die Stammtische nicht mehr drum rum um das Thema: Darf Amtsinhaber Franz Stumpf (CSU/ WUO) noch eine Periode weitermachen und seine Regentschaft auf 30 Jahre ausbauen oder wird er von einem Herausforderer - Manfred Hümmer (FW), Sebastian Körber (FDP) , Uwe Kirschstein (SPD) - vom OB-Sessel gestoßen.

Und weil diese bierseligen Gespräche durchaus Einfluss haben auf die Entscheidung, haben wir die Kandidaten eingeladen, die Stammtische zu bedienen - und zwar indem sie Bierdeckel selbst gestalten.