Witterungsbedingt verzögern sich die Asphaltierungsarbeiten an der neuen Abbiegespur ins Gewerbegebiet Bertelsweiher, teilt die Stadt Forchheim in einer Pressemitteilung mit. Die Staatsstraße 2243 zwischen Kersbach und dem Kersbacher Kreisel bleibt deswegen in beide Richtungen bis einschließlich Freitag, 17. Dezember 2021, voll gesperrt, informiert die Verkehrsbehörde der Stadt Forchheim.

Der Verkehr wird in beiden Richtungen über die Franz-Josef-Strauß-Straße (Kersbacher Kreuz), Äußere Nürnberger Straße, Staatsstraße 2244, Kreisstraße FO25 und Bahnhofstraße (Kersbach) umgeleitet.

Das Gewerbegebiet Sandäcker kann, vom Kersbacher Kreisel aus, angefahren werden.