Ein 46-jähriger Badegast geriet am Sonntagnachmittag an der Rutsche im Forchheimer Königsbad in eine Auseinandersetzung mit einem 13-Jährigen. Dabei schlug er dem Teenager mit der flachen Hand gegen den Kopf.

Zeugen informierten daraufhin den Bademeister, welcher wiederum die Polizei Forchheim verständigte. Nach Anzeigenaufnahme durften die Beteiligten ihr Badevergnügen fortsetzen.