Am Montagmittag (30. November 2020) hat ein Mann in Forchheim im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Hans-Sachs-Straße mit einem Laubbläser gearbeitet. 

Das gefiel einem 58-jährigen Mann wohl gar nicht. Der 58-Jährige beleidigte den Mann mit dem Laubbläser und bewarf ihn anschließend mit einer Kunststoffharke. Der junge Mann wurde am Knie getroffen und leicht verletzt. Das berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken in einer Pressemitteilung.