"Erste Musikversuche auf der Blockflöte, Klavierspielen wie einst Wolfgang Amadeus Mozart oder doch lieber geschmeidige Bassläufe auf dem E-Bass wie Paul McCartney?" Wie die Stadt Forchheim mitteilt, lädt die Städtische Sing- und Musikschule Forchheim am Samstag, 14. Mai, zum Tag oder offenen Tür in die Martin-Grundschule, Wallstraße 17, ein.

Von 14 bis 17 Uhr hätten Eltern und Kinder Gelegenheit, sich über das Unterrichtsangebot von Akkordeon über Klarinette bis hin zu Violoncello, Kontrabass und Trompete zu informieren, die Lehrkräfte kennenzulernen, in den Unterricht „hineinzuschnuppern“ und sich anzumelden.

Eine Anmeldung für das neue Kursjahr sei dabei bis 30. Juni bei der Lehrkraft oder per Post an Stadt Forchheim (Musikschule), St.-Martin-Str. 8, 91301 Forchheim, möglich.

Neu ab dem Schuljahr 2022/2023 sei Unterricht in E-Gitarre und E-Bass, eine Percussion-Gruppe, Jazz-Klavier für Fortgeschrittene und musikalische Grundausbildung, auch in Form einer Violinensingklasse.

Weitere Informationen auch unter Telefon (09191) 714-269 oder www.forchheim.de/musikschule

Vorschaubild: © pixabay.com (Symbolbild)