In der Fränkischen Schweiz wird es anschaulich. Wer sich von Dietzhof auf der Staatsstraße 2242 nach Mittelehrenbach auf den Weg macht, trifft schon etwa 100 Meter außerhalb des Ortes auf ein Hinweisschild "2 km Mittelehrenbach". Wer sich hingegen auf der anderen Seite von Mittelehrenbach aus auf die gleiche Strecke nach Dietzhof begibt, findet dort noch im Ort einen Wegweiser mit der Aufschrift "1 km Dietzhof", obwohl die Entfernung eigentlich sogar größer sein müsste.
Aufgefallen ist das Rätsel Peter Rau aus Mittelehrenbach, seines Zeichens Diplom-Ingenieur. Er konnte sich die höhere Mathematik des Staates auch nicht so recht erklären. Dabei kann es eigentlich nur eine Lösung geben: Die Angaben entsprechen der Distanz, die ein Mittelehrenbacher am zweiten Sonntag im Oktober nicht gemessen, sondern gefühlt hat. An diesem Wochenende ist traditionell Kerwa in Dietzhof. Der Hinweg wird von der Vorfreude verkürzt, der Rückweg gestaltet sich rauschbedingt etwas länger.
P.S. Laut "Google Maps" beträgt die Distanz auf der Staatsstraße 2242 exakt 2,1 km von Ortskern zu Ortskern.