Nicht nur die äußerst praktisch anmutende Klorollen-Halterung vorne am Geweih eines Rehbocks beweist, dass das "Himmelfahrts-Kommando" auf jegliche Situation vorbereitet war. Auch für eine eventuelle nächtliche Heimreise war das Gefährt mit einer Grableuchte am Heck ausgerüstet. Der Innenraum war mit Styropor ausgekleidet, um die kostbare Fracht temperiert zu halten. Und durch den Plexiglas-Deckel war man(n) immer im Bilde, wie es um den Nachschub bestellt ist. Dass so eine strapaziöse Reise ihren Tribut fordert, wurde am Abend vor der Gastwirtschaft "Scharfes Eck" offensichtlich: Von 15 gestarteten Überlebenskünstlern waren nur drei übrig ...