Am Samstag ist erst mal "Tag der offenen Tür" in der "Stabü". Geboten wird ein Programm, das mit Musik, Literatur und Bildern so bunt ist wie das neue Haus selbst. Ein Höhepunkt dürfte um 12 Uhr das erste Live-Hörspiel vom Kult-Comic "Der Forch" im Café "Wissensdurst" werden. Die Erfinder des "wahren Herrschers" von Forchheim, Simon Michael und Katharina Hötzel, haben sich Gedanken zum Namen der schmucken Bibliothek gemacht und werden ihren frechen Vorschlag (Bild) ungeniert unterbreiten.