Am Dienstagabend fuhr ein 41-jähriger Fiat-Fahrer von Sachsenmühle in Richtung Gößweinstein. Plötzlich löste sich ein kleinerer Felsbrocken und prallte gegen die Beifahrerscheibe des Autos. Glücklicherweise hielt die Scheibe stand, splitterte jedoch in einem Durchmesser von fünf Zentimetern. Im Fahrzeug blieben alle Personen unverletzt. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.