Wie die Pressestelle der Polizei Oberfranken mitteilt, haben sich Einbrecher vergangenen Donnerstag (02.12.2021) in Forchheim Zutritt zu einem Einfamilienhaus verschafft. Der oder die bislang unbekannten Täter haben sich laut Angaben der Polizei zwischen 14.45 und 17.50 Uhr an dem Haus in der Donauschabenschtraße zu schaffen gemacht. Dabei ließen sie ein Chaos zurück. 

Laut Angaben der Polizei brachen die Kriminellen über die Terrassentür an der Rückseite in das Haus ein. Anschließend stahlen sie Schmuckgegenstände und einen Laptop. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Polizei mahnt zur Vorsicht: Erneuter Einbruch im Osten Forchheims

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen. Zeugen, die am Donnerstagabend in der Donauschabenstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo Bamberg zu melden.

Seit Oktober kam es im östlichen Stadtgebiet immer wieder zu Einbrüchen. Die Polizei bittet die Bevölkerung daher um Wachsamkeit. Tipps zum Thema Einbruchschutz findet ihr unter https://www.k-einbruch.de/. Darüber hinaus könnt ihr euch auch an die Fachberater der Kriminalpolizei wenden: Die regionalen Beratungsstellen finden ihr hier.
 

 

 

Vorschaubild: © Frank Rumpenhorst/dpa