Die dreisten Diebe nutzten laut Bericht des Polizeipräsidiums Oberfranken vom Mittwoch die früh eintretende Dunkelheit zu dem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Karolingerstraße.

In der Zeit zwischen 16.45 Uhr und 18.45 Uhr gelangten die unbekannten Täter über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür ins Innere. Beim Durchforsten der Wohnräume fanden die Langfinger unter anderem Schmuck sowie eine Sparbüchse. Sie konnten im Anschluss unerkannt flüchten.

Zeugen werden von der Polizei gebeten, sich unter Telefon 0951/9129-491 mit der Kripo Bamberg in Verbindung zu setzen.