Am 7. Februar hebelte ein zunächst Unbekannter den Schaukasten eines Juweliers in der Forchheimer Hauptstraße auf. Ihm gelang es, mit einer Vielzahl von hochwertigen Uhren zu flüchten. Hartnäckige Ermittlungsarbeit und Zeugenhinweise führten schließlich auf die Spur des 44-Jährigen aus Erlangen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erließ der zuständige Ermittlungsrichter Haftbefehl. Der Vollzug des Haftbefehls erfolgte am vergangenen Dienstag. Der 44-Jährige sitzt seitdem in einer Justizvollzugsanstalt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fand sich umfangreiches Diebesgut.