In Forchheim kam es am Montagabend (01.03.2021) zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die Täter ließen unterschiedliche Besitztümer mit einem Gesamtwert im vierstelligen Eurobereich mitgehen.

Bislang unbekannte Täter verschafften sich am frühen Montagabend gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Nell-Breuning-Straße und erbeuteten unterschiedliche Gegenstände mit einem Gesamtwert im vierstelligen Eurobereich. Die Kriminalpolizei in Bamberg ermittelt in diesem Fall, berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken.

Einbruch in Forchheim: Täter kamen über aufgehebelte Balkontür ins Haus

Nach bisherigen Erkenntnissen brachen die Täter, im Zeitraum zwischen 17.45 Uhr und 19 Uhr, die Balkontür auf und durchwühlten sowohl im Erdgeschoss, als auch im ersten Obergeschoss verschiedene Schränke. Anschließend entwendeten sie insbesondere diverse Schmuckgegenstände. Beim Aufhebeln der Balkontüre entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro.

Zeugen, die am frühen Montagabend in der Nell-Breuning-Straße, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet haben, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Bamberg unter der Telefonnummer 0951/9129491.

Symbolfoto: Silas Stein/dpa