3,74 Promille: Polizei zieht betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr: Am Donnerstagabend (21.01.2021) sorgte ein schwarzer VW Touran auf der Strecke von Hallerndorf nach Neuses (Landkreis Forchheim) durch seine Fahrweise in Schlangenlinien für Aufsehen. Dies berichtet die Polizeiinspektion Forchheim.
 
Demnach versuchte die Fahrerin, äußert verunsichert gegen 17.45 Uhr vom Parkplatz eines Eggolsheimer Discounters in der Straße Weinhütten in den fließenden Verkehr einzufahren. Daraufhin wurde sie von einer Streife der Polizeiinspektion Forchheim angehalten. 

Nahe Eggolsheim: Polizei hält betrunkene Autofahrerin an

"Nachdem die Dame bei ihrer Kontrolle recht schwerfällig reagierte, wurde ihr ein Atemalkoholtest angeboten", teilt die Forchheimer Polizei mit. Die Beamten staunten allerdings nicht schlecht, als das Gerät 3,74 Promille anzeigte.
Es folgten neben der Unterbindung der Weiterfahrt und einer Blutentnahme im Klinikum die Beschlagnahme ihres Führerscheins und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
 
Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter der Nummer 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.

Auch im Landkreis Hof hat ein Betrunkener unlängst für einen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Alkoholtest ergab über fünf Promille. Um sich Nachschub zu besorgen, floh der 42-Jährige sogar aus dem Krankenhaus.