Mit einem musikalischen Streifzug durch die Welt von Funk, Pop und Reggae haben die "Los Chicolores" den Schlusspunkt des 37. Marktfests in Ebermannstadt gesetzt.
Das Fest war in den Jahren zuvor gut besucht. Am Donnerstag hatte Staatsministerin Christine Haderthauer (CSU) das fünftägige Fest eröffnet. In den folgenden Tagen bekamen die Besucher vor allen Dingen kräftig auf die Ohren. Unter anderem spielte die Blaskappelle aus Niedermirsberg, die Bands "X-Large" und "2nd Line".

Die Bretter biegen sich beinahe

Und auch die "Spitzböhmischen" sowie die "Leutenbacher Musikanten" haben zu ihren Instrumenten gegriffen.
Man könnte bisweilen den Eindruck bekommen, als biegen sich die Bretter des Festpodiums vor lauter musikalischem Schwung. Nach dem Besuch der sonntäglichen Gottesdienste in der katholischen Stadtpfarrkirche St.