Ebermannstadt
Verkehrsunfall

83-Jährige übersieht Mädchen auf Tretroller - Kind gerät teils unter Auto

In Nähe des Rewe-Parkplatzes in Ebermannstadt ist es zu einem Unfall gekommen. Ein Auto erfasste ein Mädchen auf einem Tretroller. Das Kind geriet in der Folge teilweise unter den Wagen.
Ebermannstadt: Autofahrerin (83) übersieht Mädchen auf Tretroller - Kind gerät unter Auto
Laut Polizei übersah die Seniorin die Zehnjährige, die gerade mit ihrem Roller auf dem Gehweg unterwegs war. Foto: Amber Stevens / Pixabay (Symbolbild)

Unfall nahe Rewe-Parkplatz: Am Freitagmittag (30. September 2022) ist es im Landkreis Forchheim zu einem Verkehrsunfall gekommen: In Ebermannstadt wollte eine 83 Jahre alte Opel-Fahrerin mit ihrem Auto vom Rewe-Parkplatz am Kirchenplatz aus abbiegen. Laut der Polizeiinspektion Ebermannstadt übersah die Seniorin jedoch ein zehnjähriges Mädchen, das mit seinem Tretroller ordnungsgemäß auf dem Gehweg fuhr.

Beim Zusammenstoß kam das Mädchen zu Fall und geriet teilweise unter das Auto. "Glücklicherweise erlitt die Kleine nur Prellungen und leichte Abschürfungen", erklärt die Polizei. Der Sachschaden am verbogenen Roller beläuft sich auf 50 Euro. Am Opel der 83-Jährigen entstand kein Schaden.  

Ebenfalls interessant: Kletterunfall in der Fränkischen Schweiz: Mann nach Sturz schwer verletzt - Bergung mit Rettungshubschrauber