Trotz der Corona-Einschränkungen und der damit einhergehenden Unsicherheiten im Vorfeld, ob und wie die Zirkusfreizeit stattfinden kann, konnte das integrative Zeltlagerin Dobenreuth nach der Zwangspause im letzten Jahr 2021 wieder stattfinden. Zum 19. Mal veranstaltete der Kreisjugendring Forchheim in Kooperation mit dem Circus Mumm den Integrativen „Zirkus Schnauz“ und "ermöglichte ca. 50 Kindern im Alter von 9-15 Jahren mit und ohne Handicap mit dem nötigen Abstand und allen nötigen Hygieneregeln eine Woche voller Spaß, Zirkustraining und Begegnung mit Gleichaltrigen", teilt der Kreisjugendring Forchheim mit.

Die bunte „Zeltstadt“ gastierte vom 01. -07.08.2021 auf dem Gelände des Gemeinschaftshauses in Dobenreuth. Öffentliche Vorstellungen waren aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Stattdessen wurde die Aufführung gefilmt und könne möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das diesjährige Motto der Aufführung lautete: „Endlich Ferien!“ Danach richteten sich die Disziplinen, die die Kinder mit den Zirkuspädagoginnen und Zirkuspädagogen einstudierten und die dazu passende Deko mit den Ehrenamtlichen des KJR Forchheim bastelten.