Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro haben Einbrecher in der Nacht zum Dienstag aus einem Einkaufsmarkt in der Willy-Brandt-Allee gestohlen. Nachdem die Täter nach Angaben der Polizei über ein eingeschlagenes Fenster in das Gebäude des Warenhauses eingedrungen waren, suchten sie gezielt die aufgestellten Schmuckvitrinen auf.
Mit brachialer Gewalt zertrümmerten sie das Glas der Schaukästen und gelangten so an die hochwertigen Schmuckstücke der Auslagen. Dabei richteten sie einen Sachschaden von rund 1000 Euro an, bevor sie unerkannt entkamen. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den Einbrechern um zwei junge Männer, im Alter von geschätzten 20 Jahren handelt. Beide trugen dunkle Hosen und Kapuzenjacken und führten jeweils eine große, karierte Tasche mit.
Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491. ft