Auf der Fahrt zur Dienststelle und im Dienstgebäude beleidigte und bedrohte er die Beamten. Nach der Ausnüchterung in der Haftzelle wurde er in eine Haftanstalt zum Absitzen seiner Freiheitsstrafe verlegt. Außerdem wird ein erneutes Strafverfahren wegen mehrerer Delikte eingeleitet.