Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde lag bei 75,03 Prozent. Sebastian "Wastl" Schwarzmann war bereits im ersten Wahlgang vor zwei Wochen gescheitert.