Nachdem die Effeltricher Liste im Oktober die Amtsinhaberin Kathrin Heimann erneut als Bürgermeisterkandidatin für den 15. März 2020 nominiert hatte, folgte nun die Liste der 28 Kandidaten für die Gemeinderatswahl. In der Versammlung fanden sich laut Pressemitteilung neben altbekannten DEL-Mitgliedern auch zahlreiche neue engagierte Bürger ein, die sich mit der Effeltricher Liste aktiv in die Gemeindepolitik einbringen möchten. So treten direkt nach der Listenführerin Kathrin Heimann sowie dem Landtagsabgeordneten und Gemeinderatsmitglied Matthias Fischbach mit Bettina Brechelmacher und Heidi Dittrich zwei neue Kandidatinnen für die DEL an. Sie sind in der Gemeinde aber keine Unbekannten. Brechelmacher wirkt seit Jahren als Schatzmeisterin des Sportvereins und Heidi Dittrich als stellvertretende Vorsitzende im Pfarrgemeinderat. Auf Platz 5 folgt Gemeinderat Erich Bauer, der auch die Wahlversammlung als stellvertretender DEL-Vorsitzender leitete. Bürgermeisterin Heimann freute sich auf der Versammlung, dass die aktuell mit fünf Stimmen im Rat vertretene Effeltricher Liste wieder "mit einem starken und ausgewogenen Team" in den bevorstehenden Wahlkampf ziehen kann: "Damit können wir auf die erfolgreichen letzten Jahre aufbauen und die Gemeinde weiter voranbringen. Die Liste mit 13 Frauen und 15 Männern bringt ganz unterschiedliche Erfahrungen und vor allem viel Motivation und Tatkraft mit", sagte Heimann. Gemeinsam mit ihren Unterstützern sei es ihr ein besonderes Anliegen, sich weiter für ein "vernünftiges Miteinander aller Fraktionen" im Gemeinderat einzusetzen. Dies habe das 15-köpfige Gremium, dem die Bürgermeisterin vorsitzt, in der vergangenen Legislaturperiode ausgezeichnet. "Die Effeltricher Liste möchte Effeltrich und den Ortsteil Gaiganz gemeinsam weiterentwickeln. Dafür ist ein gutes Diskussionsklima entscheidend. In den letzten Jahren haben wir von Ärztehaus bis Einkaufsmarkt so vieles erreicht und einiges auf den Weg gebracht. Darauf möchten wir nun aufbauen, wie etwa beim jüngst angestoßenen Architektenwettbewerb zur Entwicklung der Grundstücke am Rathaus. An diesem Ort könnten wir Pflegeeinrichtungen für unsere Senioren und vieles mehr schaffen", erklärte Heimann. Sie ergänzte: "Mir liegen aber noch weitere Projekte am Herzen, wie beispielsweise die Umsetzung der beschlossenen Grundschulsanierung, die Radwege nach Langensendelbach und Gaiganz und neuer Wohnraum in unserer Gemeinde. Für gute Lösungen müssen wir über Parteigrenzen hinwegdenken. Im Rat entscheidet für mich die Kraft der Argumente - egal von wem sie kommen."

Die Liste

Die DEL-Liste: 1. Kathrin Heimann, 2. Matthias Fischbach, 3. Bettina Brechelmacher, 4. Heidi Dittrich, 5. Erich Bauer, 6. Sebastian Hubich, 7. Sibylle Nägel, 8. Georg Müller, 9. Thorsten Griesshammer-Ott, 10. Jaqueline Nützel, 11. Gerhard Ach-Kowalewski, 12. Silke Mark, 13. Stefanie Brechelmacher, 14. Sebastian Horner, 15. Frank Burmester, 16. Eva Nägel, 17. Susanne Lasch-Siebold, 18. Timo Kowalewski, 19. Udo Lederer, 20. Claudia Roth, 21. Thomas Krusche, 22. Marion Bartak, 23. Rainer Löwe, 24. Jürgen Baethge, 25. Helga Wurmthaler, 26. Doris Zitzmann, 27. Helmut Fischbach, 28. Christoph Wurmthaler; Ersatz: Reinhard Zitzmann, Günther Häußer.