Anlässlich des zehnten Jubiläums der Aktion "Kunst&Genuss" hat der Grafikdesigner Kurt Neubauer eine Sonderbriefmarke entworfen. Diese gibt der Kirchehrenbacher Tourismusverein gemeinsam mit der Deutschen Post heraus.
Die Briefmarke erscheint in Kürze in einer Kleinst-Auflage von 500 Bogen zu je 20 Briefmarken. Da die Druckkosten pro Marke höher sind als der Markenwert von 58 Cent, kostet der einzelne Bogen 14 Euro.

"Einzigartige Landschaft"

"Eine Briefmarke über die eigene Region ist eine Besonderheit, die uns auch in Franken mit unserer einzigartigen Landschaft rund ums Walberla hervorhebt und die es in dieser Form bisher nicht in der Fränkischen Schweiz gegeben hat", freut sich der Tourismusverein.
Bögen können auch bei der Geschäftsstelle des Vereins unter folgender Adresse bestellt werden: Heugasse 13 in 91356 Kirchehrenbach. Oder per Mail an info@walberla.de.