Ein stark betrunkener Pkw-Fahrer wurde am Spätnachmittag des Donnerstages aus dem Verkehr gezogen. Er war mit seinem Pkw in der Bammersdorfer Straße aufgefallen und einer Kontrolle unterzogen worden. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,04 Promille ergab, wurde bei dem 52 Jährigen eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein eingezogen.