Die Vorfälle ereigneten sich in der Bamberger Straße. Als ein Schulbusbegleiter den 34-Jährigen beruhigen wollte, erhielt er von diesem einen Faustschlag auf die Nase. Der Täter flüchtete danach in Richtung Stadtmauer und konnte dort schließlich von einer Polizeistreife festgenommen werden.

Hierbei leistete der amtsbekannte Erlanger massiven Widerstand und verletzte hierbei einen Polizeibeamten leicht. Weiterhin beleidigte er die eingesetzten Beamten aufs Übelste.

Der Mann musste zur Verhütung weiterer Straftaten die Nacht in der Zelle verbringen. Zeugen der Vorfälle und weitere Geschädigte werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter der Telefonnummer 09191-70900 in Verbindung zu setzen. pol