Da klappt den rund 80 Aufseßern, die zur Veranstaltung "Der FT bei uns" am Montagabend gekommen sind, die Kinnlade herunter: Als ihr Mann für die Hochkultur, Jan Burdinski, eine Kostprobe für den künstlerischen Höhepunkt der 900-Jahr-Feier im nächsten Jahr geben soll, stellen sie sich auf mittelalterliche Verse und versierte Schauspielkunst ein - und dann das! Eine Horde von quirligen Männern und Frauen in bunten Gewändern hüpft mit Clownskragen, Augenmasken und Marotten durch den Saal der Brauerei-Gaststätte "Rothenbach". Dazu spielt die Blaskapelle Hochstahl einen zünftigen Kerwamarsch. Rasch beginnen die Zuschauer zu lachen und im Takt zu klatschen - doch als das Spektakel nach ein paar Minuten vorbei ist, sind noch viele Fragezeichen in den Gesichter zu lesen: Was war das denn?

Jan Burdinski, der Initiator des Auftritts, genießt sichtlich die Reaktionen und schmunzelt vor sich hin.