Bei einer landkreisübergreifenden Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Hagenau und Poxdorf sowie des BRK Baiersdorf und der BRK-Rettungshundestaffel Forchheim stand neben der Brandbekämpfung vor allem die effektive Suche nach vermissten Personen im Mittelpunkt, wie es in einer Pressemitteilung heißt.


"Unklare Rauchentwicklung"

Zunächst waren die beiden Wehren zu einer "unklaren Rauchentwicklung" in die Hagenauer Egerlandstraße alarmiert worden. Dort war eine Party mehrerer Jugendlicher aus dem Ruder gelaufen. Aus dem Gebäude drang dichter Rauch und man hörte Hilfeschreie. Vor dem Gebäude brannte ein unkontrolliertes Lagerfeuer, an dem ebenfalls hilflose Personen vorgefunden wurden. Zunächst wurde zur Personensuche unter schwerem Atemschutz vorgegangen und die Löschwasserversorgung sichergestellt.