Der ehemalige AfD- und zuletzt parteilose Stadtrat Arnd Feistel hat nun laut einer Pressemitteilung seine Mitgliedschaft zur Alfa offiziell bestätigt hat.

Damit hat die Alfa ihr erstes Kommunalmandat in Franken, nachdem bereits die beiden früheren Münchner AfD-Stadträte eine Alfa-Gruppierung gegründet hatten.

Der Gründer der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, hatte sich zusammen mit Mitstreitern aufgrund des Rechtsrucks im vergangenen Sommer von seiner ehemaligen Partei losgesagt und unmittelbar danach die Alfa ins Leben gerufen. Tatkräftig mit dabei ist seit Beginn auch Feistel. Er bedauert die Entwicklung der AfD: "Leider sind immer mehr Mitglieder zur AfD gestoßen, die den liberalen Teil der AfD an den Rand gedrängt haben.