Gegen 17 Uhr ist es am Donnerstag zu einem spektakulären Lkw-Unfall auf der Kreisstraße zwischen Waischenfeld und Langenloh, oberhalb der Hammermühle, gekommen. Ein Sattelschlepper mit Aalener (Baden-Württemberg) Kennzeichen war auf der Kreisstraße von Waischenfeld in Richtung Langenloh bergauf unterwegs, als sich aus noch ungeklärter Ursache der rund 16 Meter lange Anhänger löste und einen Abhang hinunter kippte.

Schwierige Bergung

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, da der Sattelschlepper 15 Tonnen Schrauben der Waischenfelder Fabrik Meusel geladen hatte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Kreisstraße war für mehre Stunden komplett gesperrt.