Leicht alkoholisiert ist eine Autofahrerin am Sonntagabend in der Unteren Kellerstraße in Forchheim von der Fahrbahn abgekommen und hat eine Fußgängerampel gerammt.

Bei der 19-Jährigen, die am Alkomaten einen Wert von 0,82 Promille erreichte, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der der Führerschein sichergestellt. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Der Gesamtschaden auf etwa 5000 Euro.