Luftschiffer und Luftschlösser: Im Doppeljubiläumsjahr 2013 geben Jean Paul und Richard Wagner das Motto für die Veranstaltung "WortSpiele - Literatur in Oberfranken" vor. Die Veranstaltung findet in ganz Oberfranken statt - auch in der Region Forchheim werden die "WortSpiele" gefeiert.
Wie die Veranstalter schreiben, lädt der Bezirk Oberfranken heuer zum vierten Mal zu seinem überregionalen Literaturfestival ein. Die Veranstaltung geht noch bis zum 24. März. "Viele Luftschiffer durchziehen die WortSpiele in diesem Jahr. Sie belegen, dass das Fantasieren, das Sich-in-andere-Welten-Versetzen, an keine Zeit oder Epoche gebunden ist. Sie spiegeln ebenso die rege und lebendige Literaturszene Oberfrankens wider", schreibt Bezirkstagspräsident Günther Denzler in seiner Einladung.

Die letzten Jahre von Jean Paul

Auch in der Region Forchheim werden die "WortSpiele2013" gefeiert.
Ein Highlight ist die Aufführung "Der Legationsrat - Jean Paul und die Rollwenzelin" der Studiobühne Bayreuth. Das Bühnenprogramm erzählt von den letzten Lebensjahren des oberfränkischen Dichters, vor allem die platonische Beziehung zu "Anna Rollwenzelin" kommt darin zur Sprache.
Das Stück wird am Donnerstag, 7. März, in der "Kaiserpfalz" in Forchheim aufgeführt. Der Eintritt kostet zehn Euro (8 Euro ermäßigt). Darüber hinaus finden in und um Forchheim zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche statt.
Unter anderem die interaktive Lesung "Von gefährlichen Drachen, furchtlosen Männern und wunderschönen Frauen" ebenfalls am Donnerstag, 7. März, in der Stadtbücherei in Ebermannstadt. Bei diesem Anlass wird die Nibelungensage für Kinder aufgearbeitet.
Alle Veranstaltungen der "WortSpiele 2013", die in ganz Oberfranken zu finden sein werden, zeigen einen bunten Reigen individueller Interpretationen von "Luftschiffern und Luftschlössern". Einige widmen sich Richard Wagner, andere nehmen sich auf ungewöhnliche, überraschende und humorvolle Art und Weise des Dichters Jean Paul an, der wie kaum ein anderer seiner oberfränkischen Heimat verhaftet blieb. Dank seiner schier überbordenden Fantasie regt Jean Paul auch heute noch bildende Künstler an, seine Figuren und Geschichten in Bilder, Zeichnungen und Radierungen umzusetzen.

Treue Anhänger

Die "WortSpiele" bieten unter anderem Gelegenheit, sich die Werke von oberfränkischen zeitgenössischen Künstlern, wie Stephan Klenner-Otto, Gertrud Plescher, Petra Feigl oder Karlheinz Beyer anzusehen, und zeigen: Jean Paul ist aktuell und hat eine treue Anhängerschaft, die sich in diesem Jubiläumsjahr sicherlich vergrößern wird.
Nach Manfred Ose, Stephan Klenner-Otto und Erhard Schütze hat in diesem Jahr Robert Siebenhaar die Gestaltung des Plakats und damit die künstlerische Umsetzung des Mottos übernommen.
Die Luftschiffer und Luftschlösser des überregional bekannten Künstlers aus Schloss Frankenhaag nahe Bayreuth bewegen sich im Zirkus. Damit setzt der Bezirk Oberfranken die Linie fort, dass ein oberfränkischer Künstler das Plakat individuell gestaltet.


Termine

Montag, 18. Februar
Lesung mit Annette Weber für die 3. und 4. Klasse; 8.15 Uhr im Pfarrsaal in Effeltrich

Lesung mit Annette Weber; 10.30 Uhr in der Eggolsheimer Volksschule

Mittwoch, 20. Februar
Lesung mit der Literaturbühne Rainer Streng; 20.30 Uhr in der Stadtbücherein Forchheim

Autorenlesung mit Collin McMahon; 9 Uhr und 11 Uhr in der Marktbücherei St. Michael in Neunkirchen am Brand

Freitag, 22. Februar
Autorenlesung mit Collin McMahon; 8.15 Uhr in der Pretzfelder Walter-Schottky-Volksschule

Dienstag, 5. März
Autorenlesung mit Uli Geißler; 8.15 Uhr in der Pretzfelder Walter-Schottky-Volksschule

Autorenlesung mit Fabian Lenk; 8.15 Uhr, 10 Uhr sowie 11.45 Uhr in der Grund- und Mittelschule Heroldsbach

Mittwoch, 6. März
Autorenlesung mit Fabian Lenk; 11 Uhr in der Kulturscheune Eggolsheim

Donnerstag, 7. März
Die Nibelungensage erzählt für Kinder; 16 Uhr in der Stadtbücherei Ebermannstadt

"Der Legationsrat - Jean Paul & die Rollwenzelin" von der
Studiobühne Bayreuth; 20 Uhr in der Forchheimer Kaiserpfalz