Eine Verkäuferin schöpfte Verdacht und brachte das Kind zurück in den Textilladen. Hier stellte sich heraus, dass sie die Waren im Wert von fast 28 Euro nicht bezahlt hatte. Das Mädchen erhielt ein Hausverbot. Die Polizei übergab das Mädchen nach eigenen Angaben an ihre Eltern. pol