Am Samstag, 7. März, präsentiert das Brennerei-Gasthaus Sponsel, Hauptstraße 45 in Kirchehrenbach, unter dem Motto "Comedy und Genuss" das Comedy-Dinner "BamBolero-reloaded!" Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und geht bis gegen 22 Uhr. Die Tickets kosten 54 Euro.

Gute alte Bekannte, wie der größenwahnsinnige Cheffe Heinz Schleicher und der immer verliebte Kellner Marco, meistern gewohnt bravourös eine Verkaufsveranstaltung für wunderbares Vitalwunderwasser.
Und Koch Sanscho-Panscho lässt sich garantiert auch vom fränkischen Traumpaar Hubert und Roswitha Göller, die sich dieses Mal als (un-)heimliche Restauranttester entpuppen, nicht aus seiner spanischen Ruhe bringen.


Ausgebildeter Sänger

Vor 14 Jahren startete unter der Regie von Mäc Härder die Erfolgsstory, der mit über 600 Vorstellungen und über 55 000 Zuschauern bayernweit erfolgreichsten Dinner-Comedy "BamBolero".

In der Rolle des Kellner Marco wird Armin Sengenberger, Absolvent des Paul McCartney"s "Liverpool Institute for Performing Art", zu sehen sein. Mit B. Free, schlüpft ein klassisch ausgebildeter Opernsänger, der unter anderem schon in Paris, Sydney und Tokio mit Stardirigenten wie Herbert von Karajan oder Leonard Bernstein zusammenarbeitete, in die Rolle von Koch Sanscho Panscho.

"Kein Auge bleibt trocken"

Und Harald Rink, das Bamberger Urgestein in Sachen Kabarett, Comedy und Improvisationstheater (Anonyme Improniker) wird wieder den zu kleingeratenen, aber umso größenwahnsinnigeren Cheffe Heinz Schleicher mimen.

"Bambolero - reloaded" spielt wie gewohnt mitten im Restaurant, mitten unter den Gästen. Die Zuschauer sind die Bühne. Ein Comedy Dinner in vier Gängen und drei Akten mit pfiffigen und professionellen Gesangseinlagen, charmanter Publikumsanimation gepaart mit großartigem Improvisationstalent. "Da bleibt kein Auge trocken und kein Bauch leer", schreibt der Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Für das Kulinarische sorgt das bewährte Küchenteam des Brennerei-Gasthaus "Sponsel", das die Gäste mit einem Tartar vom Räucherlachs an Salatbouquet mit Senf-Dillsauce empfängt bevor eine Selleriesuppe mit Scheiben von der Kalbszunge den Boden für den Hauptgang bereitet.

Dieser verwöhnt den Gaumen und Magen mit einem im Salbeimantel gebratenen Rehrücken und Preiselbeerschmarrn. Den krönenden Abschluss bildet ein hausgemachtes Schokomousse mit Joghurtsorbet und Rumtopffrüchten.

Karten
Tickets gibt es in allen FT-Geschäftsstellen und -Servicepoints sowie unter der kostenlosen Tickethotline 0800/9009100.