Eine 43-jährige Autofahrerin bog am Montagmittag mit ihrem Pkw von der Löschwöhrdstraße in die Luitpoldstraße ein. Dabei touchierte sie mit dem Vorderrad ihres VW-Fox eine Fußgängerin, die die Straße schon fast überquert hatte. Durch den Anstoß wurde die 23-Jährige nach Angaben der Polizei am Knöchel verletzt. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern setzte die VW-Fahrerin ihre Fahrt fort. Die flüchtige Pkw-Fahrerin konnte jedoch durch die Polizei ermittelt und zu Hause angetroffen werden. Sie muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten.