Mit zu hoher Geschwindigkeit ist am frühen Sonntagmorgen ein Autofahrer von der Lichteneiche in die Untere Kellerstraße abgebogen. Er geriet mit seinem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite und landete im dortigen Straßengraben. Der 30-jährige Fahrer blieb unverletzt. An dem Auto entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden von 1000 Euro.