Der 51-Jährige bog nach Angaben der Polizei aus der Krankenhausstraße nach rechts auf die B470 ein und bemerkte dabei nicht, dass sein 66-jähriger Vordermann sein Auto bis zum Stillstand abgebremst hatte. Der 51-Jährige fuhr in der Folge hinten auf. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die 27-Jährige musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.