Zu einem heftigen Auffahrunfall kam es am Montag gegen 13.30 Uhr auf der Bundesstraße 8 bei Bräuersdorf (Gemeinde Hagenbüchach), berichtet die Polizei.

Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach links in den Ort abbiegen und bremste sein Fahrzeug deshalb ab. Ein nachfolgender 51-jähriger Pkw-Lenker bemerkte dies offenbar nicht und fuhr nahezu ungebremst in das Heck des vorausfahrenden Pkw.

Bei dem heftigen Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 19.000 Euro. Die beiden Beifahrerinnen im Alter von 58 und 31 Jahren erlitten leichte Verletzungen.