Schon bei der Ausstellungseröffnung warb Doris Wienke für den Kauf von Losen zum Stückpreis von 2,50 Euro und freute sich jetzt über die vielen verkauften Exemplare.

Zu gewinnen gab es das größte Stück der Ausstellung, einen Quilt in der Größe 1,75 x 2,75 Meter. Die glückliche Gewinnerin, Marion Zink aus Weisendorf, selbst eine Quilterin, konnte ihr Glück bei der Finissage kaum fassen. Der moderne Quilt war eine Gemeinschaftsarbeit aller Gruppenmitglieder und wurde überwiegend aus handgefärbten Baumwollstoffen speziell für die Jubiläumsausstellung geschaffen.

Aber es gibt noch einen weiteren Gewinner der Jubiläumsausstellung, denn der Erlös aus dem Losverkauf geht an das Frauenhaus in Erlangen. "Aus Termingründen mussten wir die Übergabe verschieben und werden den Betrag noch aus unserer Gruppenkasse aufstocken", erklärte Doris Wienke nach der Gewinnübergabe und dem Ende der Ausstellung.