"Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann! Diesen Wunsch konnten 20 Kinder aus der Gemeinde Aurachtal hautnah ausleben: Sie schlüpften in die Rolle eines Feuerwehrmanns. "Die Feuerwehr - Retten-Bergen-Löschen-Schützen" hieß es im Ferienprogramm der Gemeinde Aurachtal.

Im Gerätehaus wurden die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren von Josef Schaub (Vorsitzender), Feuerwehrfrau Nina Schaub sowie den Feuerwehrmännern Jonas und Richard Zeilinger um 9 Uhr erwartet. Wie im richtigen Leben der Feuerwehrleute standen erst einmal Theorie und Fahrzeugkunde sowie eine Sicherheitsbelehrung auf dem Ferienprogramm.

Da Josef Schaub auch eine Einsatzübung an der Aurach geplant hatte, mussten einige Befehle gelernt werden, denn der Feuerwehrmann am Verteiler reagierte nicht auf den Ruf "aufdrehen". Erst auf den Befehl "Wasser marsch" öffnete Richard Zeilinger die Hähne.