Nach Angaben der Polizei hatte eine ältere Dame aus Erlangen am Freitagvormittag gegen 11:00 Uhr Besuch von zwei angeblichen Polizeibeamten. Sie ließen sich in der Wohnung der 86-Jährigen in der Schenkstraße unter einem Vorwand sowohl Bargeld als auch Schmuck der 86-Jährigen vorzeigen und machten Beute im Gesamt-wert von mehreren Tausend Euro.

Bei den Tätern handelte es sich um zwei Männer im Alter von etwa 45 Jahren, die beide einen dunklen Anorak trugen und hochdeutsch sprachen. Einer der Unbekannten hatte zudem einen Hut auf. Es wird davor gewarnt, dass sie möglicherweise erneut als falsche Polizisten auftreten.

Wer Hinweise über die Täter geben kann, meldet sich bitte beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 und in dringenden Fällen über Notruf 110.