Gegen 3.15 Uhr bemerkten die Bewohner des Hauses im Heßdorfer Weg, wie zwei Unbekannte versuchten die Terrassentür aufzuhebeln. Als die Einbrecher die Bewohner bemerkten, flüchteten sie zunächst unerkannt.

Während einer Fahndung im Nahbereich des Anwesens griff eine Streife einen 31-jährigen Tatverdächtigen auf, der sich einer Kontrolle entziehen wollte. Kurze Zeit später wurden noch weitere drei Tatverdächtige festgenommen und zur Polizeiinspektion Erlangen gebracht.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wird gegen den 31-Jährigen und gegen einen 24-Jährigen Haftantrag gestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.