Der Aufforderung des Bewohners das Anwesen zu verlassen, kam er nicht nach. Stattdessen drohte er dem Bewohner und einigen dessen unmittelbarer Nachbarn Schläge an, die daraufhin die Polizei verständigten. Beamte der Polizeiinspektion Herzogenaurach nahmen den Mann schließlich in Gewahrsam.

Er war mit annähernd 3,5 Promille alkoholisiert und wurde deshalb zunächst in die Notaufnahme der Universitätsklinik Erlangen gebracht und von dort am Abend zur Ausnüchterung in die Entzugsstation des Fachklinikums Am Europakanal eingeliefert. pol