Auf der Straße zwischen Frimmersdorf und Dutendorf ist es am Freitag, gegen 12.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, hat der 49-jährige Fahrer eines blauen Ford Fiesta (Kennzeichen Hof an der Saale), der in Richtung Dutendorf unterwegs war, einen Traktor (ERH-Kennzeichen) überholt und dabei den Gegenverkehr nicht beachtet.

Opel landet im Straßengraben

Es kam zum Zusammenstoß mit einem silbernen Opel Agila. Die 45-jährige Fahrerin lenkte ihren Kleinwagen mit ERH-Kennzeichen in den Straßengraben. Der Traktor wurde von einem 26-Jährigen gesteuert. Auf dem Bulldog saß eine weitere Person.

Vom Traktor geschleudert

Nach Angaben der Polizei wurde der 65-jährige Mann vom seitlichen Beifahrersitz des Traktors in den Straßengraben geschleudert und verletzte sich hierbei an den Beinen. Auch der Unfallverursacher und die Fahrerin des entgegenkommenden Opel seien verletzt worden. Allerdings handle es sich nicht um schwere Verletzungen, so die Polizei.

Mehrere Rettungswagen sowie der Notarzt waren vor Ort. Die Straße musste für die Aufräumarbeiten gesperrt werden. Die Feuerwehr Frimmersdorf leitete den Verkehr um. Den Schaden an beiden Pkw schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro